U-Liner Rohrsanierung – Professionelles Sanierungs-System im Close-Fit-Verfahren

U-Liner ist das ideale Rohrsystem zur grabenlosen Sanierung defekter Trinkwasserleitungen aus herkömmlichen Werkstoffen wie zum Beispiel Guss, Stahl, Eternit oder Beton. Besonders vorteilhaft ist dieses System dort, wo nur minimale bauliche Massnahmen für die Sanierung möglich sind.

Bei diesem Verfahren wird ein rundes Rohr aus Polyethylen (PE) während des Extrusionsprozesses U-förmig axial gefaltet. Dadurch verringert sich der Querschnitt des Rohres und es kann leicht in die zu sanierende Leitung eingebracht werden. Nach den Verlegearbeiten wird das Rohr unter Dampf wieder in seine ursprüngliche Form zurückversetzt (Memory Effekt). Mit Einsatz von Druckluft beim Abkühlungsprozess legt sich der U-Liner eng an die Wandung der ursprünglichen Leitung (Close-Fit). Die Werkstoffeigenschaften bleiben dabei unverändert. Das Ergebnis ist ein statisch eigenständiges, belastbares Rohr mit der Qualität und Lebensdauer einer Neuverlegung.

Merkmale

  • U-Liner aus homogenem, vollwandigem Polyethylen hoher Dichte (PE-HD)
  • Weitgehende Erhaltung der hydraulischen Leistungsfähigkeit
  • Passgenauer Sitz (Close-Fit)
  • Nach Rohrsanierung Qualität eines Neurohres
  • Hohe Lebenserwartung, mind. 50 Jahre
  • Leitungsgrössen DN 125 – 400

Downloads