Mit vernetzten Mess­geräten zum permanenten Energie-Monitoring

Die Anforderungen an moderne, energieeffiziente Gebäude sind gewachsen. Nach­haltige Bauten müssen heute ein Energie-Monitoring aufweisen, mit dem der Energie- und ­Wasserverbrauch weiter gesenkt werden kann. Hierfür werden die Messgeräte von NeoVac bis zu viertelstündlich ausgewertet, die Daten über ein IoT-Ökosystem verarbeitet und über intuitive Webplattformen das Energie-Monitoring gewährleistet.

Maximale Effizienz, minimaler Aufwand – in 3 Schritten zum NeoVac Energie-Monitoring.

1. Messen

Bis zu viertelstündlich erheben die Energie- und Wassermessgeräte von NeoVac die aktuellen Verbrauchswerte an den einzelnen Messstellen.

2. Übertragen

Die Verbrauchswerte werden von den Messgeräten drahtlos via LoRaWAN oder kabelgebunden via M-Bus auf LAN oder 3G/4G ins Rechenzentrum von NeoVac übertragen, gespeichert und plausibilisiert.

3. Auswerten

Mit wenigen Klicks lassen sich über die Web-Plattformen von NeoVac Verbrauchswerte visualisieren, analysieren oder Abrechnungen herunterladen.

LoRaWAN – ideal für Smart Metering

NeoVac setzt auf eine innovative kabellose Lösung und das Low Power Network (LPN) von Swisscom. Die auf LoRaWAN basierende Technologie ­erlaubt es den Messgeräten, kleine Datenmengen mit nur wenig Batterieverbrauch in kurzen Zeitintervallen über bis zu 15 km­­­­­ zu übermitteln und ins Internet der Dinge (IoT) zu bringen. Durch die hohe Reichweite innerhalb von ­Gebäuden, können auch Messstellen an schwer zugänglichen Orten periodisch zuverlässig fernabgelesen und überwacht werden. Über IoT-Gateways von Swisscom werden die Werte ins Rechenzentrum an den Hauptsitz von NeoVac weitergeleitet, wo die Daten plausibilisiert und gespeichert werden.

NeoVac hat die LoRa-Technologie bereits in seine Produkte integriert: unter ­anderem in eine neue Generation Kompaktwärmezähler, Haus- und Wohnungswasserzähler, Elektrozähler und Kommunikationsmodule.

Ganzheitliches Energie-­Moni­toring

Über eigens entwickelte Webplattformen werden die Daten zu Visualisierungs-, Analyse- und Abrechnungszwecken abgerufen und direkt verarbeitet. Es lassen sich die Energie­ströme aufzeigen und alle wichtigen Verbraucher identifizieren. Die übersichtliche Visualisierung der Daten erlaubt es, Verbrauchswerte über verschiedene Zeiträume zu analysieren und miteinander zu vergleichen. Mit ­wenigen Klicks lassen sich so ­komplette Energieanalysen erstellen, um die Verbraucher den eigenen Bedürfnissen ­entsprechend zu steuern und somit den Energieverbrauch optimieren zu können.

Energie-Monitoring nach Minergie

Das NeoVac Energie-Monitoring erfüllt die Anforderungen, wie sie von Minergie/Minergie-A/Minergie-P oder 2000-Watt-Arealen gefordert sind.

Bestens geschützte Daten

Wir widmen sowohl dem Datenschutz wie auch der Datensicherheit maximale Aufmerksamkeit. Durch modernste Sicherheitstechnologien und verschiedene technische und organisatorische Massnahmen schützen wir die Messdaten vor unbefugtem Zugriff oder Verlust. Mit regelmässigen Updates gewährleisten wir zudem eine stetige Weiterent­wicklung unserer Plattformen und garantieren eine langfristige ­Investition.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihr Energie-Monitoring. Kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten.

Bitte addieren Sie 7 und 3.