NeoVac verlängert Vertrag mit Markenbotschafter Marco Odermatt um weitere vier Jahre

Die NeoVac Gruppe verlängert ihren Vertrag mit dem Schweizer Skirennfahrer Marco Odermatt um weitere vier Jahre. Seit 2018 ist der 24-jährige Olympiasieger Markenbotschafter der NeoVac in Oberriet.

«Wir sind erfreut, dass wir Marco Odermatt wieder als Markenbotschafter für uns gewinnen konnten. Er verkörpert für uns Zuverlässigkeit, Ehrgeiz und Effizienz. Werte, die auch die Leistungen von NeoVac widerspiegeln», so Patrik Lanter, CEO der NeoVac Gruppe.

Auch Marco Odermatt freut sich über die Verlängerung der Partnerschaft: «NeoVac steht für Schweizer Qualität und Einsatzbereitschaft. Mit ihren Tätigkeiten agiert die NeoVac Gruppe zwar meist im Hintergrund, sorgt aber dafür, dass sich vorne jemand zu 100% auf seinen eigentlichen Job konzentrieren kann. Dies ist vergleichbar mit meinen Serviceleuten, die massgeblich zu meinen Erfolgen beitragen.»

In dieser Saison ist Marco Odermatt endgültig auf dem Ski-Olymp angekommen: Gesamtweltcupsieger, Weltcup-Disziplinensieger und Olympiasieger im Riesenslalom, dazu nicht weniger als sieben Weltcup-Siege und insgesamt 17 Podestplätze (inkl. Olympiasieg) in einer Saison sowie die Auszeichnung zum Schweizer Sportler des Jahres 2021. Dabei sticht insbesondere der Gesamtweltcupsieg hervor. Marco Odermatt ist nach Carlo Janka (2010) der erste Schweizer, der die höchste Auszeichnung im Skirennsport, den Gesamtweltcup, wieder gewinnt. Er steht damit in einer Reihe mit den Schweizer Skilegenden Carlo Janka, Peter Lüscher, Paul Accola und Pirmin Zurbriggen und geht damit endgültig in die Geschichte des alpinen Skirennsports ein.